Amnesty International Gruppe Aurich

Impressum | Login

Gruppe Aurich

content Yecenia Armenta-1

Mexiko: Yecenia Armenta ist endlich frei!

''' Am 7. Juni hat ein Richter im Norden Mexikos Yecenia Armenta freigesprochen und ihre Entlassung aus der Haft angeordnet. Mit dieser Entscheidung setzte er vier langen Jahren der Ungerechtigkeit ein Ende: Yecenia Armenta war von Polizisten gefoltert, vergewaltigt und zu einem falschen "Geständnis" gezwungen worden. Amnesty hatte sich für ihre Freilassung eingesetzt.'''

Yecenia Armenta, Mutter von zwei Kindern, war am 10. Juli 2012 von der Polizei des Bundesstaates Sinaloa willkürlich inhaftiert und 15 Stunden lang gefoltert worden. Man schlug auf sie ein, erdrosselte sie fast und vergewaltigte sie, bis sie "gestand", am Mord ihres Ehemanns beteiligt gewesen zu sein: "Die Polizisten drohten, meine beiden Kinder zu vergewaltigen und in Stücke zu schneiden. Nachdem sie mich stundenlang gefoltert und vergewaltigt hatten, unterzeichnete ich ein Geständnis - mit verbundenen Augen. Ich konnte nicht einmal lesen, was ich unterschrieb."

Amnesty International, dabei auch die Gruppe aus Aurich, hatte sich jahrelang für ihre Freilassung eingesetzt: Im Rahmen der Kampagne "Stop Folter" und des Briefmarathons 2015 wurden weltweit 318.705 Appelle verschickt, davon 33.508 in Deutschland.

Weiter Infos

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

04.09.2016

Fest der Kulturen in Aurich

Am 04.09.2016 findet in Aurich wieder das Fest der Kulturen statt. Bereits zum 17. Mal zeigt Aurich an diesem Tag seine Internationalität. Es werden die typischen kulturellen Bräuche anderer Nationen vorgestellt. Organisiert wird diese Veranstaltung von ausländischen Mitbürgern.

Ein buntes folkloristisches Bühnenprogramm sowie kulinarische Spezialitäten erwarten Sie ab 12:30 Uhr am Auricher Hafen.

Wir sind natürlich auch wieder mit einem Stand vertreten, diesmal zusammen mit der Flüchtlingshilfe

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

19.05.2016

Familienfest Aurich

Am 29.05.2016 findet das Familienfest im Familienzentrum Aurich statt.
Von 11-17 Uhr gibt es tolle Aktionen und eine Bühnenshow!

Die Amnesty Gruppe Aurich hat natürlich auch wieder tolle
Bastel- und Mitmachaktionen vorbereitet.

Nähere Informationen gibt es unter: http://familienzentrum-aurich.de/

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

Für die Rechte von LGBTI

Die Auricher Amnesty Gruppe wird am 21.05.2016 beim CSD Aurich vertreten sein.
Es wird einen Infostand geben und natürlich sammeln wir wieder fleißig Unterschriften!

Sei dabei!

Nähere Infos unter http://csd-aurich.de/

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

04.03.2016

Amnesty Abend mit Mazen Darwish am 07.April 2016

Mazen Darwish ist ein Syrischer Journalist und Rechtsanwalt.

Er gründete 2004 ein unabhängiges Medienzentrum und dokumentierte Menschenrechtsverstöße der syrischen Geheimpolizei.

2012 wurde er verhaftet, war monatelang verschwunden, wurde gefoltert.

Mehrmals setzte Amnesty Eilaktionen für ihn in Gang.

Am 8. August 2015 wurde er durch internationalen Druck (von 70 Organisationen von Amnesty über Reporter ohne Grenzen bis EU und Unesco) freigelassen.

Er lebt jetzt in Berlin.

Wir laden zu einem Gesprächsabend am Donnerstag, den 7. April 2016 in das Forum der IGS-West, Schulzentrum 15, 26605 Aurich, ein.

Eintritt frei!

Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr.

Musik wird von der Gruppe Ematha gespielt.

Grußworte werden von Bürgermeister H.-W. Windhorst gesprochen.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

23.02.2016

Albert Woodfox ist frei!

Ein erster Erfolg des Briefmarathon´s 2015.

Nach über 4 Jahrzehnten in Einzelhaft wurde
Albert Woodfox nun endlich freigelassen.

Hier geht es zum Artikel:
http://www.amnesty.de/2016/2/22/usa-albert-woodfox-endlich-frei?destination=startseite

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.